Unsere Milch

Ein faires Konzept – für die Menschen, die Kühe und die Landschaft

Faires Kozept für Kühe - Bayerische Bauernmilch

  • Eigenvermarktung der Milch durch die bäuerliche Genossenschaft „Milchhof Miesbach eG“.
  • Die Milchbauern sollen einen fairen Preis für die abgelieferte Milch erhalten.
  • Die Milch stammt nicht aus großen Produktionsställen mit mehreren Hundert oder Tausend Tieren, sondern von den typischen kleinen Familienbetrieben der oberbayerischen Region mit durchschnittlich 25 Milchkühen. Im Sommer leben die Kühe meist wie traditionell üblich tagsüber auf Weiden oder in modernen Freilaufställen. Und das schmeckt man der Milch auch an.
  • Wir achten auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Kühe durch Teilnahme an dem staatlichen Monitoring-Programm „ProGesund“.
  • Unsere Milchqualität ist hervorragend – und sie wird lückenlos und laufend kontrolliert.
  • Die Förderung der traditionellen kleinbäuerlichen Familienbetriebe erhält die typische oberbayerische Landschaft. Dies ist ein Stück Heimat und nutzt auch dem Tourismus.
  • Die Bayerische Bauern-Milch ist garantiert gentechnikfrei.
Mit dem Kauf der Bayerischen Bauern-Milch unterstützen Sie uns, dieses faire Konzept zu erhalten.

Ohne Gentechnik

Gentechnisch veränderte Futtermittel lehnen unsere Bauern ab

Das saftige und kräuterreiche Grün der Wiesen und Weiden ist eine hervorragende Futtergrundlage für die Kühe und ausschlaggebend für unsere gute, schmackhafte Milch. Zusätzliche gentechnisch veränderte Futtermittel lehnen die Bauern ab. Wie im gesamten (agrogentechnikfreien) Landkreis Miesbach.

Der Landkreis Miesbach hat sich verpflichtet, „auf seinen selbstbewirtschafteten Flächen kein gentechnisch verändertes Saat- oder Pflanzgut zu verwenden.“ Er gehört somit zu einer der Regionen die sich gentechnikanbaufreier Landkreis nennen darf. Dies wird bei den Bauern, die die Milch liefern, regelmäßig kontrolliert.

ProGesund

Staatliches Rindermonitoring in Bayern: Effizient vorsorgen. Gut betreuen.

Im Rahmen des staatlichen Monitorings ProGesund arbeiten Landwirte und Tierärzte zur Optimierung der Gesundheit und des Tierwohls bayerischer Kühe zusammen. Das LKV Bayern und die bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft stellen den Teilnehmern wissenschaftlich aufbereitete Gesundheitsinformationen ihrer Betriebe zur Verfügung. Träger ist das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Dies ist unsere Verpflichtung: Gesunde Tiere für sichere Lebensmittel.

Vollmilch 3,5%

Bayerische Bauernmilch mit 3,5% Fettgehalt

NährwerteØ/100mlØ/250ml%GDA
Brennwert267kJ/64kcal671kJ/160kcal8 %
Eiweiß3,3 g8,5 g17 %
Kohlenhydrate4,8 g12 g4 %
davon Zucker4,8 g12 g13 %
Fett3,5 g8,8 g13 %
Davon gesättigte Fettsäuren2,3 g5,5 g29 %
Ballaststoffe0,0 g0,0 g0 %
Natrium0,05 g0,1 g5 %

GDA = Richtwerte der empfohlenen Tagesmenge

Fettreduziert 1,5%

Bayerische Bauernmilch mit 1,5% Fettgehalt

NährwerteØ/100mlØ/250ml%GDA
Brennwert195kJ/46kcal489kJ/115kcal6 %
Eiweiß3,4 g8,5 g17 %
Kohlenhydrate4,8 g12 g4 %
davon Zucker4,8 g12 g13 %
Fett1,5 g3,8 g5 %
Davon gesättigte FettsäurenØ / 1 g2,5 g13 %
Ballaststoffe0,0 g0,0 g0 %
Natrium0,05 g0,1 g5 %

GDA = Richtwerte der empfohlenen Tagesmenge